Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/web1800/html/becker/web/plugins/content/content_lightbox/content_lightbox.php on line 39

Die Zauberflöte

 

Was gibt es Schöneres? Ein neues Projekt, eine neue Technik, ein neues Sujet: Der Mensch. Für die Zauberflöte male ich Portraits in Öl  - etwas, das ich nie zuvor gemacht habe. Also muss ich üben. Dazu arbeite ich an einem Selbstportrait - mein Pilot zu diesem Zyklus. 

 

1. Am Anfang ist das Foto. 2. Es folgt eine einfache Zeichnung mit Bleistift auf Papier. 3. Auf dieser Grundlage fertige ich eine Tontrennung an. 4. Am Computer bestimme ich die Farbwerte für die einzelnen Flächen. 5. Als Untermalung für das Ölbild klebe ich dann danach Collagen aus Texten und der Partitur des Werkes. 6.-8. Dann folgt der Lasurauftrag von Ölfarben in mehreren Schichten. Zwischendurch muss das Bild immer ein paar Tage trocknen. Etwas, das Geduld braucht und Zeit.  9. Da mir das Resultat nicht so ganz gefällt, gehe ich nochmals an den Computer und probiere herum... 

 

Viel Arbeit! Hier nun der nächste Schritt... Auf den darauffolgenden freue ich mich schon!